Menu

CNC Plasmaschneiden

CNC Plasmaschneiden CNC Plasmaschneiden

Wie funktioniert das CNC Plasmaschneiden?

CNC Maschine für Plasmaschneiden wird auf dem Gebiet des Kraftfahrzeugwesens, der Aeronautik, Konstruktion und des Schlosserhandwerkes. Wegen des genauen Schneidens benutzen es auch die Künstler zumGestalten verschiedener Metallgegenstände. Das Plasmaschneiden ist ein Schmelzprozess, bei dem Plasmastrahl (Gasstrahl) das Material schmelzt und es auch zerschneidet. Das Plasmaschneiden wird zum Schneiden, Bohren und Metallgestalten benutzt. Plasma ist ein effektives Mittel zum Schneiden der dünnen und dickeren Materialien bis zu 60 mm. Weil die Maschinen für Plasmaschneiden sehr lokalisierte »Hitzezonen« produzieren, sind sehr verwendbar zum Schneiden der Röhre und Winkelprofile.

Vorteile des CNC Plasmaschneidens?

  • Sehr genaues Markieren der Punkte, Kurven und Linien.
  • Hohe Schneidensqualität.
  • Reduktion der Deformation wegen der Überhitzung des Materials.
  • Höhere Schneidensgeschwindigkeiten und infolgedessen höhere Produktivität.
  • Längere Lebensdauer des zerschnittenen Materials.
  • Niedrigere Schneidenskosten.
  • Es gibt fast keine sekundäre Behandlung der zerschnittenen Stücke.
  • Schneiden der schwarzen und bunten Metalle bis zu 60 mm.
  • Es ist geeignet zum Schneiden der Röhre und durchgängige Kniestücke.

Für welche Materialien ist CNC Plasmaschneiden geeignet?

CNC Plasmaschneiden wird zum Schneiden aller Arte elektro-leitfähiger Materialien. Das sind z. B. rostfreier Stahl mit einem großen Chrom- und Nickelgehalt, hochwertige Werkzeugstähle, Aluminium, Kupfer usw. Plasma füllt noch immer die Bedürfnisse eines Großteils des  robusten Materialschneidens in der Industrie aus. Es ist geegniet zum Scheiden des Blechs, der Röhren und Kurvenprofile.

Medien

Nach oben